BJJ & GRAPPLING

BJJ steht für Brasilianisches Jiu-Jitsu. Beim BJJ liegt der Schwerpunkt auf Bodenkampf, wobei beim Training zusätzlich Wurftechniken aus dem Stand unterrichtet werden.

 

Der Grappling Name kommt aus dem Englischen “to grapple” und bedeutet “ringen” auf Deutsch. Beim Kampfsport wird es allgemein als Bezeichnung für den Bodenkampf, Clinch- oder Ringertechniken verwendet.

Im Wesentlichen geht es darum, den Gegner in eine unvorteilhafte Position zu bringen, man nutzt den Bodenkontakt, um den Gegner besser zu kontrollieren oder ihn zu fixieren.

bdbc4a8d-3868-4ea3-ac78-cc93e8ea0a46.JPG